In dieser Artikel-Serie zeige ich dir, was unser Lebensraum mit „gesünder, erfolgreicher und glücklicher zu leben“ zu tun hat. Im heutigen dritten Teil geht es, warum dein Lebensraum so wichtig ist, um glücklicher zu leben.

 

Wann bist du glücklich?

Vielleicht, wenn du das bekommen hast, was du dir gewünscht hast – ein neues Auto, neue Möbel, ein neues Zuhause oder eine Beförderung – den Erfolg in deiner Karriere? Oder vielleicht ist es die schöne Zeit mit deiner Familie und deinen Freunden? Wenn du die Entwicklung deiner Kinder beobachtest oder so tief in deinem Hobby versinkst, dass du die Zeit vergisst?

Auch wenn glücklich zu sein in vielen unterschiedlichen Situationen vorkommt, scheint es mir, dass es die Definition von Duden es richtig trifft, nämlich;

(Duden) Das Glück = eine angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung.

Je mehr wir uns in dieser Gemütsverfassung befinden, desto glücklicher sind wir. Und wann genau bist du in dieser Gemütsverfassung?

Ist es nicht so, wenn du im Einklang mit deinem Wesen bist? Wenn du das lebst, was du bist? Und eigentlich NICHT, wenn du ein teures Auto gekauft hast, von dem du denkst, du müsstest es haben, weil du jetzt ein Manager geworden bist. Und auch NICHT, wenn du eine Stelle angenommen hast, die zwar von der Gesellschaft hoch angesehen ist, doch dir innerlich keine Freude bereitet. Kurzfristig vielleicht schon, aber langfristig wirst du damit nicht glücklich werden.

Das heisst, um wirklich glücklich zu leben, müssen wir uns selbst erkennen, müssen sehen, was unsere WAHREN Bedürfnisse sind.

 

Was für Rolle spielt aber unser Lebensraum dabei? 1) – Space Reading mit Feng Shui hilft wahre Bedürfnisse zu finden

Mit Hilfe von Feng Shui können die wahren Bedürfnisse der Bewohner herausgelesen, bzw., die eigene Kraft als auch schlummernde Potenziale, Blockaden und anstehenden Lebensthemen aufgezeigt werden. Diese mächtige Methode des Space Readings (Lesen der Symbol-und Energiesprache) erlernte ich von Marc Häberlin, mein grossartiger Lehrer und einer der führenden Spezialisten für die Analyse der feinstofflichen Energiequalität im deutschsprachigen Raum.

 

Was für Rolle spielt aber unser Lebensraum dabei? 2) -was macht Feng Shui genau?

Feng Shui ist ein effizientes Werkzeug, um uns zu helfen, uns selbst zu erkennen, zu reflektieren und Veränderungen herbeizuführen: Das Gesetz der Anziehung (Resonanz) veranlasst uns immer, Dinge, Umstände und Menschen um uns zu haben, mit denen wir genau in derselben Frequenz (Resonanz) sind. So ist unsere äußere Welt der „Spiegel von uns“.

Feng Shui bietet uns verschiedene Techniken, um ihr eigenes Spiegelbild zu analysieren. Dies kann Verhaltensmuster, Überzeugungen und Einflüsse offenlegen, die oft zu den gleichen Stresssituationen führen oder die Entwicklung ihres eigenen Potentials hemmen. Feng Shui ist auch ein effizientes Instrument, um die Prozesse des Wandels zu unterstützen. Einmal entschieden, was wir wirklich erreichen wollen, hilft Feng Shui, Menschen mit ihren Lebensräumen zu verbinden, so dass der Raum die Menschen optimal unterstützt, schützt, inspiriert, stimuliert und ihnen Kraft gibt, ihre Potenziale zu entwickeln.

 

Zeig mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist.

Leider höre ich immer wieder: „Lebensraumgestaltung als positiver Einfluss?? Na ja, meine Wohnung ist ganz in Ordnung. Es ist halt wie es ist. Mein Büro? Was kann ich da schon machen? Ich bin ja dort nur zum Arbeiten.“ Und ich stelle fest, dass diese Leute auch sagen: „Ach, mein Leben? Es passt schon, es ist, wie es so ist. Lebensträume? Ich hoffe, ich überlebe bis zum nächsten Urlaub.“

Dein Leben …Passt schon? … ist halt so?

Dann kommt mir dieser Satz in den Sinn, der von Feng Shui Beratern oft angewendet wird: Zeig mir, wie du wohnst, und ich sage dir, wer du bist.

 

Fazit: Menschen und Raum sind eine Einheit und befinden sich stets in Wechselwirkung.

Das ist die Antwort auf die Frage, warum dein Lebensraum so wichtig ist, um glücklicher zu leben.

Möchtest du glücklich sein, glücklicher leben? Möchtest du, dass deine Mitmenschen auch glücklicher leben? Das liegt in deiner Hand. Deine Welt, die du siehst und erlebst, ist der Spiegel deiner innen Welt. Du musst nicht versuchen, dafür die Welt oder andere Leute zu ändern, sondern nur dich.

Du bist verantwortlich dafür, glücklich zu sein. Wenn du glücklich bist, gibst du diese Energien weiter an dein Umfeld, an deine Mitmenschen – auch unabsichtlich. Die Leute, die von dir inspiriert werden, tun das Gleiche. Und so geht es immer weiter.

Egal wie unterschiedlich andere Leute Glück definieren – du achtest auf deine Gefühle und erkennst deine wahren Bedürfnisse und Wünsche. Das bedeutet, das eigene Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dazu gehört auch, deine Lebensräume bewusst zu gestalten.

Ein echter Feng Shui Berater ist fähig, dich dabei zu unterstützen, sowohl die Innen- als auch die Aussenwelt zu analysieren und optimieren. Die Aufgabe des Feng Shui Beraters ist, über die Gestaltung „DEINE Räume und DICH“ miteinander zu verbinden. Indem dein Lebensraum auf dich abgestimmt wird, unterstütz er dich dabei, im Einklang mit deinem Wesen zu sein, um glücklicher zu leben.

 

Womit möchtest du anfangen? Hol meinen gratis Tipp;

-> „So fällt dir Aufräumen leichter!“

-> „Mach dein Schlafzimmer zur Energieoase in 3 Schritten!“