Japan hat eine eigene Zeitrechnung.  Ab dem 1. Mai wird es REIWA『令和』.

In Japan schreibt man das Jahr 2019 so wie hier steht „2019“ oder gemäss traditioneller Zeitrechnung mit „HEISEI 30 『平成 30年』“. Ab 1. Mai wird dies „REIWA 1『令和1年』“. 

Diese „HEISEI“ oder „REIWA“ nennt man GENGO (Ära-Name), und er ändert sich beim Wechsel des Kaisers. Der Ära-Name besteht üblicherweise aus zwei Schriftzeichen und die Zahl steht für die Amtsjahre des Kaisers.

 

REIWA ist für mich der dritte Ära-Name, den ich erlebe. Ich bin im Jahre 1967 geboren – also mein Geburtsjahr ist SHOWA 42 『昭和42年』. SHOWA-Zeit war von 1926 – 1989. Mit dem Tot des Kaiser Hirohito endetet SHOWA und HEISEI begann, die nun am 1. Mai durch REIWA abgelöst wird.

Für uns Japaner sind diese GENGOs (Ära-Name) keine abstrakten Begriffe, sondern sie werden im Alltagsleben aktiv verwendet. Bei Formularen ist es nicht ungewöhnlich, dass man nur GENGOs verwenden.

 

Was bedeutet nun REIWA? 

In Japan gibt es das Wort (oder den Begriff?)  „Wortseele“ 『 言霊』. Es ist geglaubt, dass Wörter ihre Seele drin haben und gesprochene Wörter Auswirkungen auf reale Ereignisse haben. Man sollte daher mit der Wortwahl vorsichtig und bewusst sein sowie was man schreibt und sagt. Ich glaube, es kommt aus Shintoismus (= eine ethnische Religion, die in Japan verbreitet ist). Den Glauben haben wir Japaner irgendwie in uns und so ist es kein Wunder, dass Menschen hier sich über die genaue Bedeutung des REIWA interessieren. 

Der Begriff REIWA wurde aus dem Buch der japanischen Gedichtanthologie Manyoshu entlehnt. Die japanische Regierung hat für das Wort REIWA offiziell eine englische Übersetzung herausgegeben: „Beautiful Harmony“.

Das Wort REIWA war für viele Japaner etwas fremd oder etwas Neues, als es am 1. April verkündet wurde. Es gab viele Spekulationen über den neuen Ära-Name, aber das Wort REIWA war nirgendwo zu finden. Nach vier Wochen fühlen wir uns nun immer wohler mit REIWA. Ich persönliche finde es ein sehr schönes Wort.

 

Ich freue mich sehr über diese englische Übersetzung „Beautiful Harmony“, und ich möchte es möglichst mit vielen Menschen teilen. Denn, ich glaube an die „Wortseele“, dass die gesprochenen Wörter Auswirkungen auf reale Ereignisse haben. Wenn das Wort „REIWA = Beautiful Harmony“ immer wieder bewusst wahrgenommen, geschrieben und gesprochen wird, bedeutet es, dass diese Energie auf der Welt verstärkt und sogar realisiert wird.

Auch im Feng Shui wird es so gesagt: „Energie fliesst dorthin, worauf sich die Aufmerksamkeit richtet“. 

 

Wie schön, dass es bereits viele Japaner gibt, die dieses Wort täglich benutzen werden ;-), und wenn die Menschen ausserhalb von Japan auch dieses Wort kennenlernen und ihre Gedanken darauf fokussieren, lenken wir die Energie in der Welt zu „Beautiful Harmony“! Das finde ich grossartig! Darum wollte ich dieses Thema REIWA unbedingt mit dir teilen!