Seit einiger Zeit ist  „Ordnung schaffen“ total „in“ in Japan, in dem Land wo ich her komme.

Am Anfang dachte ich, dass dieses Phänomen nur spezifisch in Japan ist und es innerhalb Japan bleiben wird. Japan ist eine Konsum orientierte Gesellschaft und in den grossen Städten leben besonders viele Menschen in einer relativ engen Wohnsituation. Zum Teil müssen sie sehr kreativ sein, um ihre Gegenstände irgendwie zu versorgen. So, Tipps und Tricks für Ordnung-Schaffen war immer ein beliebtes Thema in meiner Heimat.

Entgegen meiner Erwartung wurde das Thema Ordnung-Schaffen sehr international. Das Buch von Marie Kondo „die Magic-Cleaning“, das ich im Jahre 2011 per Zufall gelesen habe, da es meine Mutter bei sich hatte, wurde mittlerweile in 27 Sprachen übersetzt und weltweit ein Bestseller. Sie selbst wurde im Jahr 2015 von der US Time Magazine zu einer der einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres gewählt.

Seit 12 Jahren arbeite ich als Feng Shui Beraterin und seit 2 Jahren auch als Ordnungs-Coach. In meiner Karriere konnte ich bei einiger meiner Klienten auch drastische positive Veränderungen erleben – „NUR“ mit dem richtigen Ordnung-Schaffen. In diesem Artikel möchte ich dir aus meiner Sicht zeigen, worum das richtige Ordnung-Schaffen wirklich geht.

 

Warum ist Ordnung-Schaffen jetzt „in“?

Die moderne Gesellschaft, die reich geworden ist, wird mit Gegenständen gefüllt. Jedoch schließt der Reichtum Licht und Schatten ein. Es heisst nicht unbedingt: „ein mit Gegenständen überfülltes Leben = ein glücklicheres Leben“.

Der Lebensraum, in dem Gegenstände nicht aufgeräumt und unordentlich sind, führt in deinem Alltag zu einem chaotischen, ineffizienten Leben. Dadurch wirst du schneller frustriert und müde. Dinge kontrollieren dich und dein Gemüt und nicht umgekehrt…

Immer mehr Menschen realisieren, dass es die Zeit gekommen ist, unnötige Dinge auszumisten, falsche Beziehungen mit Dingen nachzuprüfen, um mit dir selbst klar zu werden und deine Gefühle einzuordnen. Was ist das wirklich Wichtige im Leben für dich und deine Familie? Was sind die wirklich notwendigen Dinge dafür?

Denn, die Hauptrolle des Hauses spielen du und deine Familie, die dort lebt, und nicht eure Gegenstände.

 

Worum geht es wirklich?

Zu verstehen, worum es beim Ordnung-Schaffen wirklich geht, bedeutet die Beziehung zwischen Räumen, Geist und Körper zu verstehen.

Diese Interaktionen zwischen Körper und Geist und Raum sind bestimmt auch für dich bekannt;

Körper -> Geist: Nach den Trainingsstunden im Fitnessclub fühlt sich dein Körper sehr fit, deine Stimmung ist positiv, du fühlst dich frisch im Kopf.

Geist -> Körper:Du kennst vielleicht dieses Gefühl – wenn du an die Prüfung denkst, die nächste Woche stattfindet, bekommst du fast Magenschmerzen…

Räume -> Geist: Du hast endlich dein Zuhause, deinen Keller, aufgeräumt – und du fühlst dich einfach sehr leicht und wohl.

Geist -> Räume: Du willst deine Stimmung ändern und hast einfach Lust, deine Räume neu einzurichten.

Räume-> Körper: Ein Aufenthalt an einem Ort, an dem viele Leute verkehren, macht dich völlig müde. Oder, du fühlst dich aufgetankt mit Energien, wenn du dich draußen in der Natur befindest.

Körper-> Räume: Wenn du körperlich nicht fit bist, lässt du es eher zu, Dinge einfach liegen zu lassen.

Raum, Geist und Körper sind alle miteinander verbunden und beeinflussen unsere persönliche Energie. Deshalb, bringt Ordnung-Schaffen Klarheit in dein Leben.  

 

 

7 Gründe, warum Ordnung-Schaffen auf uns positiv wirkt

Grund 1: Zu viele Dinge in unseren Lebens-und Arbeitsräumen binden und zerstreuen unsere Aufmerksamkeit

Grund 2: Indem du beginnst, deine Lebensräume zu verändern, beginnt auch der Prozess der Veränderung in dir selbst.

Grund 3: Die wiederholte Frage an dich selbst „Brauche ich diese Sache wirklich?“ hilft dir, dich erneut kennenzulernen

Grund 4: Ordnung-Schaffen heisst, die falsche Beziehung mit Dingen nachzuprüfen

Grund 5: Auf diese Weise ordnest du deine Gedanken und Gefühle ein.

Grund 6: Es wird klarer,  was „JETZT“ die notwendigen Dinge für Dich und Deine Familie sind und welche Prioritäten sie haben.

Grund 7: Du schaffst Räume für unzählige Möglichkeiten in deinem Leben.

Wenn deine Räume klar sind, bist du selbst kraftvoll!

 

Warum beschäftige ich mich als Feng Shui Beraterin mit dem Thema Ordnung-Schaffen?

Seit 12 Jahren arbeite ich als Feng Shui Beraterin. Ich habe mit verschiedenen Typen von Kunden in unterschiedlichen Situationen gearbeitet. Ich konnte feststellen, dass die meisten Menschen, die nach neuer Lebensraumgestaltung suchen, wünschen nicht (nur) die äusserliche Veränderungen in der Wohngestaltung, sondern tiefliegende Veränderungen mit sich selbst und/oder mit ihrer Lebenssituation.

Im Laufe meiner Karriere passierte es ab und zu, dass einige meiner Kunden nach der Beratung nichts umgesetzt, nichts unternommen haben. Meine Vorschläge sind verständlich, praktisch und klar umsetzbar. Diese Kunden waren zufrieden mit den Vorschlägen und haben auch dafür bezahlt. Ich wunderte mich, warum sie nichts unternehmen und fragte sie nach dem Grund…und habe dabei einiges herausgefunden.

Das wichtigste und relevante hier ist: die meisten von ihnen haben mehr oder weniger Gerümpel, was ihnen schon sehr lange bewusst ist und den sie schon lange entrümpeln wollten, aber noch nicht geschafft haben. Aus genau aus diesen Grund hatten sie keine Klarheit. Sie wussten nicht die Prioritäten zu setzen, und verloren den Fokus und die Energie zum Umsetzen.

 

Das Buch von Marie Kondo hat mich auch sehr inspiriert, und daran erinnert, wie wichtig die Stufe Aufräumen im Prozess der Lebensraumgestaltung ist. Aber vor allem war ich begeistert über das fortgeschrittene Wissen und die Technik über das richtige Aufräumen und Organisieren in Japan zu erfahren.

Aus diesem Grund habe ich in Japan die Ausbildung zum „Ordnungs-Coach“ gemacht und erfolgreich abgeschlossen. So biete ich seit 2014 das Ordnungs-Coaching nebst Feng Shui Beratung an.

 

So, habe ich das Thema « Ordnung schaffen» in meine Beratung integriert. Aufräumen als der erste Schritt im Prozess der neuen Lebensraumgestaltung – es ist sehr erfolgreich. Entrümpeln ist allein sehr kraftvoll. Feng Shui Beratung sollte erst nach dem Entrümpeln kommen. Arbeitet man in dieser Reihenfolge, so bringt es den maximalen Erfolg.

Die Erfolgsgeschichte eines Klienten kannst du hier in einem kurzen Video anschauen!

 

Fazit: Durch die Schaffung der Ordnung deiner aussen Welt ordnest du deine Gedanken und Gefühle ein

Darum geht es im Ordnung-Schaffen. Deshalb wirkt es auf uns positiv.

Unsere Lebensräume spiegeln, was wir in uns tragen und was uns innerlich beschäftigt. Indem du beginnst, deine Lebensräume zu verändern, beginnt auch der Prozess der Veränderung in dir selbst. Du verabschiedest alte Erinnerungen und Gegenstände, um Neues im Leben zu begrüssen. Du schaffst Räume für unzählige Möglichkeiten in deinem Leben.

Die erste Aufgabe ist, dir zu überlegen, wie genau dein ideales Leben aussehen soll. Nur dann kannst du wissen, was du wirklich brauchst.

Nur das Ordnung-Schaffen nach richtigen Reihenfolge führt dich zum nachhaltigen Erfolg. Bist du interessiert mit mir zu arbeiten? Hier ist mein Angebot!

Oder hol dir meine gratis Anleitung zu „So fällt dir Aufräumen leichter“, und finde heraus, welcher Aufräumtyp du bist!